Google Core Update Mai 2020

Google Core Update Mai 2020 wird ausgerollt

Nachdem bereits im Januar 2020 ein Google Core Update ausgerollt wurde, wird seit dem 4. Mai 2020 das zweite Core Update in diesem Jahr von Google ausgerollt. Es gab seitens Danny Sullivan (Pressesprecher von Google für den Bereich Suche) kurzfristig vor dem Rollout am 4. Mai 2020 eine Ankündigung zum May 2020 Core Update auf Twitter. Doch was kann man tun, wenn durch das Core Update die eigene Website an Sichtbarkeit einbüßt und was ist eigentlich ein Google Core Update?

Was ist ein Google Core Update?

Die Google Core Updates beziehen sich auf Änderungen in den Suchalgorithmen. Durchschnittlich werden pro Jahr vier Core Updates von Google ausgerollt. Das Mai 2020 Core Update ist das zweite in diesem Jahr. Google hat im August 2019 im Webmaster Blog einen Beitrag veröffentlicht, was Webmaster zu den Core Updates von Google wissen sollten (https://webmasters.googleblog.com/2019/08/core-updates.html).

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass für Google bei Änderungen der Suchsysteme und Suchalgorithmen der Nutzer und seine Bedürfnisse im Fokus stehen. Es geht um relevante, vertrauenswürdige und qualitativ hochwertige Inhalte mit Mehrwert.

Gehört die eigene Website nach einem Core Update zu den Verlieren bzw. verliert die Website an Sichtbarkeit in den Suchergebnissen, bedeutet das nicht zwingend, dass man gegen die Webmaster-Richtlinien verstoßen hat. Die Inhalte von Websites werden durch die Google Systeme in Bezug auf die Relevanz für Nutzer bewertet. Google rät also, dass man sich auf den Inhalt konzentrieren soll.

Welche Auswirkungen hat das Mai 2020 Core Update?

Seit dem 4. Mai 2020 wird das Core Update von Google ausgerollt. Was konkret im Suchalgorithmus geändert wird und welche Themen und Branchen schwerpunktmäßig betroffen sind, erläutert der Suchmaschinenriese nicht. Es wird auch nicht klar, ob es Zusammenhänge mit dem veränderten Suchverhalten der Nutzer durch den Coronavirus gibt. Der Rollout des Core Updates im Mai soll, so Google, ca. ein bis zwei Wochen dauern. Es ist also noch möglich, dass Google weitere Optimierungen vornimmt, wenn es nicht beabsichtigte Auswirkungen auf das Ranking durch die geänderten Suchalgorithmen in diesem Zeitraum des Rollouts gibt.

Seit 2019 informiert Google per Twitter über wichtige Updates. Auch das May 2020 Core Update wurde via Twitter von Google SearchLiaison angekündigt.

Konkretere Informationen zu Änderungen in den Suchalgorithmen für Website-Betreiber gab es aber nicht von Google.Die Auswirkungen sind zwar für einige Bereiche bzw. Branchen schon sichtbar, aber wer nicht sicher ist, warum es zum Rankingverlust bzw. zu einem Verlust der Sichtbarkeit kommt, sollte den Post im Webmaster Blog von Google beachten und die eigene Website in Bezug auf die Hinweise prüfen. Der Post im Google Webmaster Blog informiert, welche Änderungen bei Algorithmen durch Core Updates vorgenommen werden. Im Fokus von Google bei Core Updates stehen die Inhalte und deren Bewertung. Es geht um die Qualität der Inhalte. Beim aktuellen Core Update von Google im Mai 2020 gibt es, wie bei den Core Updates in der Vergangenheit, Verlierer und Gewinner in Sachen Sichtbarkeit.

Wie kann man wieder an Sichtbarkeit bei Google gewinnen?

Bereits im Mai 2011 hat Google im Webmaster Blog einen Beitrag veröffentlicht, in dem es um die Erstellung von hochwertigen Websites geht. Im August 2019 folgte eine Erweiterung mit Hinweisen, was man tun kann, um nicht zu den Verlierern bei einem Core Update zu gehören. Bereits 2011 nannte Google das Vertrauen, den Mehrwert für den Nutzer und eine detaillierte Auseinandersetzung mit dem Thema sowie weitere Kriterien für qualitativ hochwertige Websites. Im August 2019 wurde der Fragenkatalog im Webmaster Blog ergänzt. Man selbst kann die eigene Website unter Berücksichtigung der Fragestellungen einem Audit unterziehen. Dabei geht es neben dem Mehrwert für den Nutzer und die Vertrauenswürdigkeit der Inhalte um Inhalts- und Qualitätsfragen, Fachfragen sowie um Präsentations- und Produktionsfragen.

Quellen:
https://twitter.com/searchliaison?lang=de
https://www.searchenginejournal.com/google-may-2020-update-analysis/366740/

AKTION: 10x kostenlose SEO-Analyse
(noch verfügbar: 2)
Jetzt Webseite überprüfen lassen und individuelle SEO-Tipps erhalten:
Die Datenschutzerklärung akzeptiere ich.

Schreibe einen Kommentar

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 Sterne, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...